Santa Ponsa

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Santa Ponsa ist ein beliebter Urlaubsort bei Deutschen sowie Briten, doch auch Immobilienbesitzer und Residenten schätzen den Ort, liegt er doch lediglich 15 Fahrminuten von Palma und 20 Minuten vom Flughafen entfernt.

Santa Ponsa teilt sich strikt in den vom Massentourismus geprägten Bereich mit unzähligen Ausgeh- und Unterhaltungsmöglichkeiten und den schicken Wohngebieten mit modernen Villen und Apartmentanlagen in Nova Santa Ponsa. Die Infrastruktur ist ganzjährig exzellent mit Supermärkten, Banken, Sporteinrichtungen, 3 Golfplätzen und Ärztezentren. Ein grosser Sandstrand sowie mehrere kleine Buchten laden zum Baden und Wassersport ein.

Tennis in Santa Ponsa – Die Weltklasse hält Einzug

Ein neuer Termin im internationalen Tenniskalender ist das WTM Turnier der Damen auf den neuen Rasenplätzen unweit des Santa Ponsa Country Club. Das hochkarätige Turnier bringt Weltklassespielerinnen auf die Insel und dient als Vorbereitung für Wimbledon. Das Turnier findet im Juni statt. 

Port Adriano – Der Luxusyachthafen von Phillipp Starck

Kein anderer als Star-Architektur Phillipp Starck wurde beauftragt, den neuen Luxusyachthafen Port Adriano zu entwerfen. Port Adriano gilt als Gegenpol zu Puerto Portals und überrascht durch eine moderne Architektur, zahlreiche Veranstaltungen und beeindruckende Jachten, die hier vor Anker liegen. Exzellente Restaurants wie Coast by East und Sansibar sind im neuen Teil untergebracht, ebenso wie gemütliche Cafes und edle Boutiquen. Der alte Hafenteil bietet weitere Restaurants, Shops und Büros für Bootseigentümer sowie einen kleinen Supermarkt. Port Adriano bietet kostenfreie Parkplätze im Freien sowie in der Tiefgarage unter dem neuen Teil.

Wohnen in Santa Ponsa

Nova Santa Ponsa nennt sich das neue Wohngebiet, das in den letzten Jahrzehnten entstand und sich parallel zu den Touristengebieten bis hin nach Port Adriano erstreckt. Hier finden Immobilienkäufer hochwertige Villen aber auch Apartments in neuen und mediterranen Anlagen, mit Meer-, Berg- oder Golfplatzblick. Besonders beliebt sind kleine Häuser in feinen Anlagen in der Nähe des Santa Ponsa Country Clubs aber auch moderne Villen, die in der Nähe von Port Adriano entstehen. Interessante Ferienimmobilien sind die zahlreichen Wohnungen in den Anlagen in Golfplatznähe. Nova Santa Ponsa ist ein sicheres Wohngebiet, das vor allem bei ausländischen Investoren gefragt ist.