Evolution Mallorca Film Festival

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Bereits zum neunten Mal findet in Palma das Evolution Film Festival statt.  Der Event wurde zum dritten Mal in Folge vom renommierten Magazin „Movie Maker“ auf die Liste der lohnenswerten 50 Festivals gesetzt. Auf der Plattform „Film Freeway“ rangiert es unter den besten 100 Festivals. 

Das Angebot ist in diesem Jahr sogar noch umfangreicher und vielfältiger als je zuvor. Aufgrund der Pandemie werden allerdings Auto-Kino-Veranstaltungen ausgeweitet, ein Teil der eingereichten Filme aus 75 Ländern ist auf Online-Plattformen zu sehen.

Bereits veröffentlicht wurde die Vergabe der Hauptpreise. Der Evolution Honorary Award geht an Ángela Molina. Die spanische Schauspielerin begann ihre internationale Karriere 1977 mit Luis Buñuels Film „Dieses obskure Objekt der Begierde”. Beim Evolution Festival wird ihr neuster Film „Lalla Aicha“ des marokkanischen Regisseurs Mohamed El Badaoui Europa-Premiere haben.

Den Evolution Vision Award erhält die französische Regisseurin, Schriftstellerin und Illustratorin Marjane Satrapi. Ihr jüngster Film „Radioactive“ über die Physikerin Marie Curie wird auf dem Filmfest laufen.

Alle Informationen zum Programm, Tickets etc. finden Sie hier