Co-Ownership macht Bootsträume wahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

MEROS ist ein exklusives Sharingmodell für Yachtenthusiasten im Premiumsegment. Die Co-Ownership steht für höchste Ansprüche und Luxus, denn das Konzept ist ausschließlich mit Yachten von Sunseeker verfügbar. Wie kaum ein anderer Hersteller erfüllt Sunseeker die Anforderungen von Yachtbesitzern in Bezug auf höchste Serienfertigungsqualität, Performance, Exterieur- und Interieurdesign. 

Luxus nach Bedarf 

Teilhaber erwerben das Nutzungsrecht einer Yacht. Sie wählen ein Nutzungspaket und entscheiden, wie viele Wochen sie eine Yacht über das Jahr hinweg nutzen möchten. Angeboten werden auszugsweise 6, 8, 12 oder auch 24 Wochen. Die erworbenen Wochen werden auf Haupt-, Neben- und Wintersaison aufgeteilt und können dort angefragt und gebucht werden. Der Service an Bord ist mit dem eines 5-Sterne Luxushotels vergleichbar. Auch eine professio- nelle Crew steht auf Wunsch zur Verfügung. Die Organisation rund um die Yacht wird von MEROS übernommen, während der Anteilseigner die Zeit an Bord mit seinen Gästen uneingeschränkt genießen kann. Der Service steht ganzjährig zur Verfügung, denn auch außerhalb der Hauptsaison sind die Yachten für Mitglieder z.B. als Floating-Chalet zugänglich. 

Kosten sparen – Wertverlust umgehen 

Die Vorteile und Annehmlichkeiten einer Yacht-Teilhaberschaft sind vielzählig und liegen auf der Hand.
Co-Owner werden von Wertverlusten, Wartungskosten, unvorhergesehenen Reparaturen sowie einem Großteil der hohen Anschaffungskosten einer Superyacht befreit. Die jährlichen Aufwendungen sind kalkulierbar und es fallen keine zusätzlichen Ausgaben für Instandhaltung, Service, P ege, Management und dem Betrieb der Yacht an. 

Für jede der verfügbaren Yachten wurde eine Beteiligungsgesellschaft zu deren Finanzierung gegründet, an der die MEROS Co-Owner finanziell beteiligt sind. Anteile an der Beteiligungs- gesellschaft werden in Form von Aktien erworben. Co-Owner sind Miteigentümer an dieser Gesellschaft und erhalten einen Dividendenanspruch für ihre Beteiligung. 

Alle Schiffe sind als „Commercial Vessel“ registriert und verfügen über Charterlizenzen für Italien, Frankreich und Spanien sowie für die Balearen. 

www.meros-yachtsharing.com